Jetzt von Beginn an dabei sein, wenn das Hebeldepot 2023 startet.


Einen Baustein haben sich viele Leser immer noch gewünscht. Es geht um ein Hebeldepot. Mit diesem Ansatz ist es möglich, mit kleinem Einsatz die Bewegungen stärker und somit gehebelt zu nutzen.

Natürlich ist der Ansatz spekulativer zu sehen, aber es ergeben sich so auch enorme Chancen.

Auf große Hebel verzichten wir. Nachgebildet werden Aktien und Indizes.

Der Hebel wird zwischen 2-10 liegen. Umgesetzt wird es mit sogenannten Knockout- Zertifikaten oder Optionsscheinen.

Wir wählen 15.000€ als Depotgröße.

Der Start wird Mitte Januar sein.

 

 

 



 

Geringer Kapitaleinsatz, hohe Gewinnchance 

Sie können eine Option für den Bruchteil der Kosten des zugrunde liegenden Aktienwertes kaufen. Das heißt, Sie können Optionen-Handel mit einem kleinen Investment beginnen. Dadurch ist es für Sie möglich, auch bei teuren Werten dabei zu sein, ohne zu viel Kapital investieren zu müssen.

 

Auch bei fallenden Kursen kann man Gewinne erzielen.

Optionen und Hebelscheine bieten uns die Möglichkeit, auf fallende Kurse zu setzen und damit Gewinne zu erzielen. Insbesondere in Krisenzeiten oder bei volatilen Marktschwankungen kann man hier schnelle Gewinne erzielen und sich gegen Risiken absichern.

 



Der Zeitpunkt für ein neues Hebeldepot könnte 2023 genau richtig sein.


Auch wenn es in den nächsten Wochen oder im ersten Quartal noch durchaus eine weitere Korrekturwelle nach unten geben kann, so steigen danach die Chancen enorm, dass die US-Notenbank in 2023 eine Zinswende einleiten wird. Zunächst werden wir noch Erhöhungen sehen, dann werden diese nochmals geringer ausfallen und später wird es erste Aussagen zu Zinssenkungen geben. 

Wir denken, dass die US-Wirtschaft 2023 robuster als erwartet sein wird. Es wird mit den Kursen wieder nach oben gehen und nicht nur bei einzelnen Aktien. Dann wird der Zeitpunkt kommen, wo man sich mit Hebelprodukten sehr gut im Markt platzieren kann. Dabei spielt der genaue Zeitpunkt keine Rolle. Dann wird es möglich sein, ein kleines Depot deutlich nach oben zu skalieren....

 



Das neue Hebeldepot 2023 Einführungsangebot

  • Depotstart erfolgt mit 15.000€
  • Geplant sind regelmäßige Transaktionen. Updates erfolgen, wenn Depotwerte das Ziel oder den Stop erreichen und bei neuen Trades.
  • Ziel ist es, ein kleines Depot gehebelt schneller wachsen zu lassen.
  • Dennoch wird das Risikomanagement wichtig sein.
  • Hebelansatz wird mit dem Hebel 2-10 gehandelt.
  • Mix aus stetig steigenden Aktien und Chancen der Korrektur bei Trendaktien nutzen.
  • Auch Indizes werden bei Bedarf und Chance gehandelt.
  • Abbildung von Nischenmärkten.

 

249,00 €

199,00 €

  • verfügbar

Risikohinweise:

Die auf der Internetseite enthaltenen Informationen dienen lediglich zu Informationszwecken und sind nicht als Kaufempfehlung oder Anlageberatung  zu verstehen. Die Informationen zu den Handelssystemen können eine individuelle, die persönlichen Verhältnisse des Anlegers berücksichtigende Beratung nicht ersetzen. Auch können nicht sämtliche Besonderheiten, die mit der Anlage in Wertpapiere oder deren Derivate, berücksichtigt werden.

Der Nutzer wird hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Handel mit börsennotierten Wertpapieren zum Teil erheblichen Kursschwankungen und den damit verbundenen Risiken unterworfen ist, die  bis hin zum Totalverlust führen können.

Bei jeder Anlageentscheidung, die der Nutzer aufgrund von Informationen aus der Internetseite oder deren Services trifft, handelt er immer eigenverantwortlich und auf eigenes Risiko. Vergangene Renditen sind kein Garant für die Zukunft.

Die Haftung für Schäden, die aus  Informationen dieser Internetseite für die eigene Anlageentscheidung des Nutzers resultieren, ist ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie für Körperschäden. Der Haftungsausschluss gilt auch nicht für Verletzung von vertraglichen Hauptpflichten, auf deren Erfüllung in besonderem Maße vertraut werden durfte.

 Keine Beratung

Unsere Dienste umfassen nur Empfehlungen und spiegeln nur unsere eigene Meinung wieder. Wir bieten keine Anlageberatung in Bezug auf Optionen an. Gelegentlich geben wir Fakten oder Analystenempfehlungen über einen Markt, Informationen über Transaktionsverfahren und Informationen über die jeweils beteiligten potenziellen Risiken und über Möglichkeiten der weitgehenden Minderung dieser Risiken an. Dennoch liegt die Entscheidung über die Nutzung unserer Empfehlungen oder Dienste ganz allein bei Ihnen.

Sie sind dafür verantwortlich, Ihre steuerlichen und rechtlichen Angelegenheiten zu führen, einschließlich die letztendliche Auswahl ihres Derivatepartners und Brokers.

Wir bieten keine aufsichtsrechtliche, steuerliche oder rechtliche Beratung an. Bei Fragen zur steuerlichen Behandlung von Investmentprodukten, die über Ihr Options-Konto zur Verfügung gestellt werden, oder Haftungsfragen sollten Sie eine unabhängige Beratung in Anspruch nehmen.